Tanz in den Mai

Es war eine großartige Veranstaltung!
Zum ersten Mal haben wir zusammen mit dem Heimatkreis Isselburg den Tanz in den Mai organisiert. Bereits um 18 Uhr zeigte sich, dass die Veranstaltung von den Isselburgern und den Gästen gut angenommen wurde, da sich der Platz unter dem Fallschirm schnell füllte. Das ist für uns das größte Lob, wenn ihr uns vertraut, dass wir eine ordentliche Veranstaltung auf die Beine stellen können. Beim Aufhängen des Maikranzes, der vom Heimatkreis organisiert wurde, bewies der Kranführer Treffsicherheit. Im ersten Anlauf setzte er den Kranz auf dem Ständebaum ab.

 

Später folgte ein weiterer Höhepunkt: Die Schützen Matthias Klemens und Stefan Daniels wurden von Marschmusik zur Treppe neben der Waschfrau begleitet und von Präsident Frank Hakvoort empfangen. Da die beiden Schützen schon lange in Isselburg wohnen und fester Bestandteil der Gemeinschaft sind, wurden sie durch Major Björn Thanisch mit dem Wasser aus der Issel getauft, begleitet von großem Applaus. Mittlerweile hatten sich etwa 300 Besucher bei bestem Wetter eingefunden. Schnell merkten wir, dass unsere Biervorräte zur Neige gingen, und ein Spezialkommando musste zweimal ausrücken, damit der Zapfhahn nicht zum Stillstand kam.

Auch der Imbisswagen der Dorfkuh hatte mit dem großen Andrang der Gäste zu kämpfen und war schließlich total ausverkauft. Ein großer Dank geht auch an alle Helfer, die unermüdlich dafür gesorgt haben, die Gäste mit Getränken zu versorgen. Besonders möchten wir uns bei Daniela Lamers bedanken, die sich freiwillig an ihrem Hochzeitstag an den Zapfhahn gestellt hat. Am Ende stellen wir fest, dass wir diese Veranstaltung unbedingt wiederholen möchten!

Mitgliederversammlung 2024

Am vergangenen Freitag, den 12.04. fand im voll besetztem Vereinsheim die Mitgliederversammlung statt. Präsident Frank Hakvoort berichtete, dass wir momentan 428 Mitglieder im Verein haben. Seit der letzten Mitgliederversammlung haben sich 30 Neumitglieder dem Verein angeschlossen, schön ist es zu beobachten, dass die Hälfte davon Schützinnen sind, noch am selben Abend ist eine weitere Schützin eingetreten.
Im Vorstand und Offizierskorps gibt es momentan eine tolle Mischung aus Jung und Alt, die Zusammenarbeit macht sehr viel Spaß.


Major Björn Thanisch ernannte Tim Spickermann zum Schützen des Jahres 2023. 2020 wurde Tim als Offiziersanwärter in den Offizierkorps berufen und ist heute schon Leutnant und Kompaniechef der 3. Kompanie (Jungschütz*innen). Mit seinen Jungschützenoffizieren macht er einen großartigen Job! Nach den mageren Jahren während Corona hat man es im letzten Jahr geschafft den Jungschütz*innen Zug zu verdoppeln. Wir wünschen dir weiter viel Erfolg, du und deine Kollegen belegt einen der wichtigsten Positionen.
Des Weiteren wurden Mathis Discheck und Andre Klein-Bölting zu Offiziersanwärtern befördert. Mathis wird den Jungschützenoffizieren zugeteilt und Andre steht zur besonderen Verfügung dem Major zur Seite.
Lukas Potten ist jetzt Feldwebel und Stellv. Zugführer vom 4. Zug, Mirko Tenhaaf ist Feldwebel Schreiber und zur besonderen Verfügung des Majors. Marcus Bußhaus Leutnant und Zugführer der Jungschützen.


Nach den Beförderungen wurden die Sieger der zahlreichen Schießveranstaltungen geehrt, hervorragend ist auch die Teilnahme an den Schießveranstaltungen. Dort zeichnet sich auch immer mehr ab, dass die weiblichen Mitglieder auf dem Vormarsch sind, viele Preise gingen an die Jungschützinnen und Schützinnen.


Es standen auch noch wichtige Wahlen im Vorstand an Vizepräsident Friedrich Gottschalk und Schriftführer Dietmar Bonengel wurden wiedergewählt. Auch Major Thanisch, der vor kurzem sein 10-jähriges Jubiläum feierte, wurde wiedergewählt. 2. Beisitzerin wurde Frederike Wulke und Patrick Decker 3. Beisitzer. Beide sind eigentlich noch nicht die benötigten 3 Jahre Mitglied im Verein, aber die Versammlung hat für eine Ausnahme der Regelung gestimmt.
Klaus Leutink bleibt weiter 5. Beisitzer, 6. Beisitzer ist nicht mehr Sebastian Köcher, die Versammlung schlug Christoph Biermann als Kandidaten vor, er wurde mit großer Mehrheit gewählt und Lisa Hegmann wurde im Amt bestätigt.
Zum Schluss wurden noch die Beiträge für die auswärtigen Mitglieder angepasst, da Ihnen alles offensteht, ist es nur gerecht, dass sie denselben Beitrag wie die anderen Mitglieder bezahlen.
Auch noch nach der Versammlung blieben noch viele der Mitglieder, um den Abend gemütlich zu beenden.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com